Podiumsdiskussion

Teilnehmer

Moderation

Fragestellung

Zur Bewertung und dem möglichen Umgang mit der Entwicklung des Rechtsschutzsystems: Was bedeutet dies für die Verwaltungsgerichtsbarkeit? Wie weit wollen wir, dass die Entwicklung geht? Ist der Gesetzgeber aufgerufen, Grenzen zu ziehen oder ist die Verwaltungsgerichtsbarkeit selbst gefordert, sorgsam mit der Ausfüllung von § 113 Abs. 1 VwGO umzugehen?

Video

Auswirkungen der Rechtsprechung des EuGH auf das System des subjektiven Rechtsschutzes nach Art. 19 Abs. 4 GG

Referent

Prof. Dr. Michael EichbergerProf. Dr. Michael Eichberger
Richter am Bundesverfassungsgericht

Moderation

Dr. Renate PhilippDr. Renate Philipp
Vorsitzende Richterin am Bundesverwaltungsgericht

Video

Downloads

Manuskript (PDF)

Einordnung der Rechtsprechung des EuGH auch vor dem Hintergrund der Rechtsschutzsysteme Deutschlands und Frankreichs – zur Reichweite der Entscheidung des EuGH vom 15.10.2015 (C-137/14)

Referent

Prof. Dr. Vassilios SkourisProf. Dr. Vassilios Skouris
Ehem. Präsident des Europäischen Gerichtshofs
Affiliate Prof. Bucerius Law School

Moderation

Dr. Renate PhilippDr. Renate Philipp
Vorsitzende Richterin am Bundesverwaltungsgericht

Video

Downloads

Manuskript (PDF)

Das Rechtsschutzsystem im Deutschen Verwaltungsrecht im Lichte der Rechtsprechung des EuGH

Referentin

Frau Prof. Dr. Christine Steinbeiß-Winkelmann
Ministerialrätin a.D. beim BMJ – Leiterin Referat „Verwaltungs-, Finanz- und Sozialgerichtsbarkeit“

Moderation

Dr. Renate PhilippDr. Renate Philipp
Vorsitzende Richterin am Bundesverwaltungsgericht

Video